AGRI-MODELL - Hessens Ausstellung für Landtechnikmodellbau

wie alles begann...

Im Jahr 2006 traf der frühere Veranstalter des traditionellen 'Odenwälder Teilemarkt'(Bulldogmarkt) H. Ludwig auf einer Jubiläumsfeier des Landmaschinenhändler Mahr & Schwebel das damalige Landtechnik-Modellteam mit der mobilen Modellanlage und der ferngesteuerten Modellschlepper. Nach einer kurzen Unterhaltung wurde die Teilnahme am Bulldogmarkt 2008 in Seeheim-Jugenheim 'fest' gemacht. Nach einer wirklich erfolgreichen Veranstaltung 2008 auf dem Bulldogmarkt wuchs im Team der Modellbauer vom Landtechnik-Modellteam und W. Gräf von Modell-Trecker schnell die Idee, den Odenwälder Teilemarkt um den Bereich 'Landtechnikmodellbau zu erweitern. Gesagt und getan wurden dann einige Modellbauer, zunächst aus näherer Umgebung durch das Forum Agrarmodellbau.de mobilisiert um im Jahr 2009 an der ersten Ausstellung für Landtechnikmodellbau in der Mitte Deutschlands teilzunehmen.

      

Schnell war auch ein passender Name gefunden. AGRI-MODELL --- Hessens Ausstellung für Landtechnikmodellbau.


Und so trafen sich nun ab dem Jahr 2009 bis heute viele Modellbauer aus ganz Deutschland und dem Ausland, mit immer steigender Anzahl, in jedem März im Schuldorf in Seeheim-Jugenheim um dort den Besuchern ein breites Spektrum an Ausstellungsmodellen und Miniaturlandschaften zu zeigen.

      

Durch den Ausfall des Odenwälder Teilemarktes musste nun eine Lösung her, um die bisher sehr erfolgreichen Veranstaltungen weiter zu führen. Daher entschloss sich der bis dato agierende Organisator (LMT-Modellbau/Carsten Schulz) dazu, ab sofort als Veranstalter aufzutreten und 'Hessens Ausstellung für Landtechnikmodellbau' weiter zu führen.

Aufgrund der langjährigen Verbundenheit zu Bauschheim im Haupt- und Nebenberuf viel die Wahl auf das Bürgerhaus.

      
Somit ist also alles 'angerichtet' um allen Besuchern, Interessenten und Modellbauer einen Einblick in die Welt des Landtechnik-Modellbaus zu geben. Es werden wieder zahlreiche Aussteller aus ganz Deutschland vertreten sein, die ihre Exponate zeigen werden. Als kleines 'Extra' hat der Veranstalter LMT-Modellbau seine große, mobile landwirtschaftliche Modellanlage aufgebaut.

Auf dieser kann jeder Besucher, ob Groß oder Klein, einmal mit einem ferngesteuerten Modelltraktor den Acker Pflügen und Grubbern

    

Was gibt es zu sehen:

- Landtechnikmodelle & Forstmodelle

- Um/Eigenbauten von Landtechnik- und Forstmodellen

- land- und forstwirtschaftliche Modellanlagen (Dioramen)

- RC Landtechnikmodelle

- landwirtschaftliche Gebäude

- Zubehör für Modelle

- Zubehör für Modellanlagenbau

- Modellverkauf

- Modellschlepper-Fahren (ferngesteuert) für alle interessierten 'großen' und 'kleinen' Besucher

- Leckeres aus der Landmetzgerei


Homepage: www.agri-modell.de

Facebook: www.facebook.com/agrimodelle

 

Öffnungszeiten:

30.05.2015 von 10°°Uhr bis 18°°Uhr

31.05.2015 von 09°°Uhr bis 17°°Uhr


Eintrittspreise:

Kinder bis 6 Jahre: freier Eintritt

Kinder 6 - 14 Jahre: 2€

Jugendliche 14 - 18 Jahre: 4€

Erwachsene ab 18 Jahre: 4€ zzgl. 1€ 'Bürgerhaus-Euro'


Pro Ausstellungstag/Person muss nur einmal Eintritt entrichtet werden, danach wiederkehrend freier Eintritt/Tag (geregelt durch Stempel)